An die Masken – fertig – los!

Endlich sind unsere Kindertreffs wieder geöffnet und die Kinder stehen an einigen Standorten schon lange vor dem ersten Starttermin vor der Tür, um sich einen Platz in der ersten Schicht zu sichern. Wir haben unser Kindertreff-Programm coronakonform angepasst und bieten jeweils eine Stunde unseres Nachmittagsprogramms mit Wettkampfspielen und Bastelworkshops in zwei Schichten an. Für die Kinder heißt das, endlich wieder spielen, toben, lachen – einfach Kind sein nach den vielen Wochen voller Einschränkungen.

 

Die Kinder sind sehr umsichtig und gehen ganz selbstverständlich mit den neuen Regeln um. Wo nötig tragen alle Masken und die Begrüßung findet per Ellenbogen-Berührung statt. Wir erleben, wie die jüngeren Kinder von den kleineren Gruppengrößen profitieren. Kinder, die wir vor Corona als still erlebt haben, öffnen sich auf einmal und erzählen aus ihrem Alltag.

 

Es war uns wichtig, den Kindern Raum zu geben für ihre Emotionen und Erlebnisse aus der Coronazeit. Es war in allen Kindertreffs absolut begeisternd, wie sehr sie sich öffneten und auch von negativen Erfahrungen aus der Coronazeit berichten konnten. Es war so gut, den Kindern eine Stimme zu geben, sie erzählen zu lassen, und sie so Kontrolle und Macht über ihre Erlebnisse und Emotionen gewinnen zu lassen.

 

Wir freuen uns trotz aller Auflagen, dass wir endlich wieder vor Ort sein können und staunen darüber, wie diszipliniert die Kinder alles mitmachen. Kinder, die keinen Platz in der ersten Schicht bekommen, gehen noch einmal nach Hause und kommen dann eine Stunde später zur zweiten Schicht. Und auch Kinder, die schon weggezogen sind, nehmen den weiteren Weg auf sich, um wieder beim Kindertreff dabei zu sein. Diese Erlebnisse spornen uns an, allen Kindern wieder den besten Nachmittag ihrer Woche zu bieten!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.